2007-10-15

(Duisburg) Westdeutscher Gemeinschaftsverband will Gemeinden gründen

Ohne weiteren Kommentar:

Idea, 15.10.2007:
Westdeutscher Gemeinschaftsverband will Gemeinden gründen

D u i s b u r g (idea) – Der Westdeutsche Gemeinschaftsverband will in den kommenden Jahren stärker evangelistisch und diakonisch wirken sowie Gemeinden gründen. Das kündigte der Inspektor des Verbands, Friedemann Hopp (Duisburg), im Gespräch mit idea an.
----

Wichtig sei, sich nicht zu isolieren, „sondern auch eine Hand nach außen auszustrecken“. In Bezug auf Mission hob Hopp auch die Rolle der Hauskreise hervor. Diese sollten ihre Mitglieder in den Beziehungen zu Nichtchristen unterstützen und dafür beten. Zudem sollten evangelistisch begabte Menschen nicht zu sehr an gemeindeinterne Aufgaben gebunden werden, damit sie Zeit hätten, Kontakte nach außen aufzubauen und so missionarisch zu wirken.